UNSERE LIEFERANTEN

Vom gemeinsamen Projekt zu Weggefährten

Zu unseren Lieferanten und Partnern führen wir seit Jahrzehnten gute Beziehungen. Stets auf der Suche nach marktgerechten Angeboten knüpfen wir ab und an auch neue Bande, die aber ebenfalls auf Langfristigkeit ausgelegt sind.

Gmund Papier steht seit 1829 für die ökologische Herstellung einzigartiger Kommunikationsmedien aus Naturpapier.

Dabei stehen Energieeffizienz, modernste Technologie und Umweltschutz an oberster Stelle. Vom Entwicklungs- und Produktionsstandort Gmund am Tegernsee aus entstehen innovative Papiere mit herausragender Ästhetik und natürlicher Haptik für nachhaltige Markenauftritte. Gmund Papier ist im Familienbesitz und wird heute von Florian Kohler in vierter Generation geleitet.

Gmund Papier und Schabert gehen seit 2010 gemeinsame Wege. Alle Papier-Kollektionen unserer eigenen Marke f.color® sowie unser Naturkarton f.color Classic Crema werden im Hause Schabert konzipiert und exklusiv für uns bei Gmund Papier produziert.

Koehler Paper mit Stammsitz in Oberkirch, Baden-Württemberg, verweist als unabhängiges Familienunternehmen auf eine über 210-jährige Firmengeschichte. Koehler Paper ist mit seinem Produktportfolio sehr breit aufgestellt. Neben Fein- und Spezialpapier zählt auch Thermopapier, Spielkartenkarton, flexibles Verpackungspapier und mehr dazu. Die Frischfaser-Qualitäten werden ergänzt durch hochwertige Recyclingpapiere aus 100 % Sekundärfaserstoffen, die Koehler Paper an seinem Standort im thüringischen Greiz produziert. Insbesondere mit diesen Papieren trifft das Unternehmen einen Nerv, bedienen sie doch das Thema Nachhaltigkeit. Damit meint es die Koehler-Gruppe ernst und richtet seine Innovationskraft in diese Richtung aus. Als energieintensives Unternehmen investiert Koehler mit seinem Geschäftsbereich Koehler Renewable Energy in erneuerbare Energieprojekte wie Windenergie, Wasserkraft, Photovoltaik und Biomasse. Die Koehler-Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 mehr Energie aus erneuerbaren Quellen zu produzieren, als für die Papierproduktion benötigt wird.

Das Schabert-Sortiment wird durch das Frischfaserprodukt f.color Karton aus dem Hause Koehler ergänzt. Zudem beziehen wir von Koehler Paper unsere Sekundärfaserprodukte f.color Karton Kreativ und creative print, beide mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ ausgezeichnet.

Van Heek Textiles ist Spezialist und renommierter Hersteller von Einbandstoffen, Sonnen- und Insektenschutz sowie Textilhalberzeugnissen. Bereits seit über 150 Jahren ist der industrielle Zulieferer exklusiver Gewebe und Gewirke auf dem weltweiten Markt tätig. Noch heute findet der gesamte Fertigungsprozess – Weben, Wirken, Färben, Veredelung und Finish – in der eigenen Fertigungsstätte in Losser in den Niederlanden statt. Hergestellt wird zu 100% mit Windenergie.

Seit 1975 vertreibt Schabert Einbandstoffe von Van Heek Textiles. Zum Programm gehören u.a. die weltbekannten Marken Brillianta, Saphir oder Buckram Premium. Viele Serien sind aus umweltfreundlicher Viskose hergestellt und FSC®-zertifiziert.
Unsere eigene Marke Charmant-Gewebe® wird bei uns konzipiert und exklusiv für Schabert bei Van Heek Textiles produziert.

Die Société d’Enducation et de Flockage SEF ist ein Familienbetrieb, in dem in der dritten Generation industriell beflockte Materialien produziert werden. Auch hier findet der gesamte Herstellungsprozess unter einem Dach statt. Beliefert wird das Werk in Laval in Frankreich von lokalen, hochwertig produzierenden Vorlieferanten. Rohstoffe sind europäisch und Rezepturen ausschließlich auf Wasserbasis ohne Lösungsmittel.

Seit 35 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen SEF und Schabert. Alle Velours-Qualitäten im Schabert-Sortiment werden von SEF hergestellt.

„Das Geheimnis des Erfolges
liegt in der Beständigkeit des Ziels."

– Benjamin Disraeli –