+49 (0)9543 / 8411-0DeutschEnglish
+49 (0)9543 / 8411-0

24. März 2022

f.color eco ist klimaneutral gestellt 

 

Unsere neueste Papierkollektion f.color eco ist eines unserer nachhaltigsten Einbandmaterialien. Jetzt ist f.color eco als erste Schabert-Kollektion klimaneutral gestellt.

 

Was bedeutet klimaneutrale Produktion?

f.color eco wird CO2– oder klimaneutral produziert. Bei der Herstellung von Papier lässt sich zwar die Freisetzung von CO2 nicht gänzlich vermeiden. Sie werden bei unserem Hersteller-Partner Gmund-Papier aber kontinuierlich verringert und ganz genau gemessen. Der Product Carbon Footprint beinhaltet die CO2-Emissionen, die bei der Herstellung durch Rohstoffe, Verpackung, Logistik und bei der Entsorgung entstehen. Diese unvermeidbaren CO2-Emissionen werden dann zu 100% durch die Unterstützung von Klimaprojekten ausgeglichen.

Dabei werden ausschließlich Klimaschutzprojekte gefördert, die mehrere der insgesamt 17 Ziele der UN für nachhaltige Entwicklung erfüllen. Die Klimaschutzwirkung jedes der Projekte wird nach internationalen Standards regelmäßig und nach strengen Regeln gemessen, geprüft und zertifiziert. Das durch f.color eco unterstützte Projekt ermöglicht den Aufbau von Solarenergie in Indien. Ein Solarkraftwerk sorgt für emissionsfreien Solarstrom, der in das indische Netz eingespeist wird. Gleichzeitig fördert das Projekt die nachhaltige Entwicklung der umliegenden Dörfer und kümmert sich um Bücher und Möbel für Schulen und Förderungen für Kinder. Weitere Infos hier.

 

Unsere nachhaltigste f.color-Kollektion

Das zeichnet f.color eco als unsere nachhaltigste f.color-Kollektion aus:

  • 100% Altpapier
  • FSC®-zertifiziert
  • Cradle-to-Cradle Certified® Silber (das erste Recyclingpapier mit dieser Auszeichnung!)
  • erfüllt REACH und EN71-3
  • vegan
  • ressourcenfreundlich hergestellt
  • Made in Germany
  • UND: klimaneutral produziert

Weitere Informationen zu f.color eco finden Sie auf den f.color eco Produktseiten und im News-Artikel über f.color eco.

 

Klimaneutrale website

Übrigens: auch unsere website ist klimaneutral! Hier unterstützen wir ein Wasserkraft-Projekt im Kongo: Über ein Laufwasserkraftwerk werden Haushalte und Unternehmen mit Strom versorgt, so dass die wirtschaftliche Entwicklung in Gang kommt und Holzkohle als Hauptenergiequelle abgelöst wird. So bleibt wertvoller Lebensraum erhalten, nicht nur für einige der letzten freilebenden Berggorillas. Mehr dazu hier.

KONTAKT

Haben sie Fragen ?

Schreiben Sie uns eine Mail mit Ihren Fragen oder Anliegen

*= Pflichtfeld